Fenster schließen

space alive | 07.11. – 05.12.2021

„space is the breath of art“
[frank lloyd wright]

EINLADUNG

Mit Stolz und Freude laden wir Sie herzlich zur
Premiere unserer Möbelcollection
SERIE I
vom 07.11. - 05.12.21
im ART-Loft Eupen ein.

SERIE I

space alive | 07.11. – 05.12.2021

„space is the breath of art“
[frank lloyd wright]

EINLADUNG

Mit Stolz und Freude laden wir Sie herzlich zur Premiere unserer Möbelcollection:

SERIE I

im ART-Loft Eupen ein, im Rahmen der Ausstellung ‚space is the breath of art‘.

Aus den zahlreichen Projekten, die wir für und mit unseren Kunden in den letzten 30 Jahren verwirklicht haben, haben wir Möbelserien als eine Art ‚best of‘ zusammengestellt.

Ursprünglich war die Präsentation der SERIE I auf der IMM in Köln in diesem Jahr geplant. Nach der Absage haben wir lange nach einer passenden Location für die Premiere gesucht und diese in Ostbelgien, in den atemberaubenden Räumlichkeiten des Architekten und Künstlers Boggie Hebel entdeckt. Sowohl der Künstler Boogie Hebel als auch wir freuen uns auf einen besonderen Abend in ausgelassener Atmosphäre mit Ihnen.

Im ART-Loft Eupen, auf den Fundamenten der Textilvergangenheit der Stadt Eupen, entwickelt die Ausstellung „SPACE ALIVE“ auf 500 m² eine lebendige Auseinandersetzung mit Raum und Kunst, ihren Resonanzen und ihrer Zukunft. Im Zentrum steht die innovative Definition von visueller Kunst und assoziierter Raumgestaltung.
Kurator: Benjamin Fleig

ART-Loft Eupen
Langesthal 5, B – 4700-Eupen

Anmeldungen erbeten unter:
Tel: +49 175 3345551 oder
artloft@open-art-sunday.eu oder
eva.hensen@fine-line.be
oder über das folgende Formular:

    * Sternchen zeigen Pflichtfelder an.


    Bitte beantworten Sie folgende Frage (Spamschutz)*:

    Ich bestätige, dass mir die Datenschutzerklärung bei der Übermittlung meiner Daten zur Verfügung stand*.

    Open Art Sunday
    aktuelle Coronavorgaben unter: www.open-art-sunday.eu/space

    Öffnungszeiten, Programm, Führungen >>

    space alive | November-Dezember 2021 in Eupen

    Sollten Sie im Zuge der Veranstaltung eine Übernachtung planen, oder einen Transfer vom Flughafen oder Bahnhof benötigen, melden Sie sich zurück unter eva.hensen@fine-line.be oder unter 02471-8621.

    << Zurück zu Aktuelles